Böööörps..ups.

(tschuldigung)
Das war ein wunderbarer Tag gestern. *fettundbräsigaufdemSofaliegunderhol*
Lustigerweise waren die „Mer schenke uns nix“ Geschenke dieses Jahr ziemlich eulenlastig. 🙂
Eulentasse, Eulenstoff, Eulenservietten, Eulenpostkartenhalter *putzigfind*.
Da ist das Thema Herbstdeko ja im Prinzip schon abgehakt, fein.
Eigentlich wollte ich mich jetzt auch nur schnell bedanken für die lieben Geburtstagswünsche- nicht, dass ich die mit Absicht provoziert hätte, nönönöö. Bescheidenheit gehört irgendwie nicht so zu meiner Grundausstattung *schäm(aber nur ein bißchen)*

Aber ich muss mir ja wieder Gedanken machen über alles mögliche.
Ich habe heute wieder mal ein Päckchen gekriegt, da werd ich erst stutzig und dann stinksauer.
Für das liebste aller Kinder beziehungsweise dessen Schulranzen hatte ich ein einzelnes Klettie mit einem selbst hochgeladenen Bild bestellt. Für die Dummies unter uns: Kletties sind die runden Bilder, die man an den Ergobag kletten kann- es gibt 6er Serien davon mit vorgegebenen Motiven für fast alle Interessensgebiete damit die verwöhnten Blagen mit ihrer Schultasche auch ein Statement je nach Gusto und Morgenlaune abgeben können, ich Fußballer, ich Drache, ich Einhorn, Prinzessin, Ballerina, wildes Tier undsoweiter- weisse Bescheid. (Hatte ich schon erwähnt, dass wir damals nur Lederranzen und die in schwarzweiß…? Egal.)
Jedenfalls ist der hochbegabte Nachwuchs doch in der Känguruh-Klasse.
Und ich gute Mutter wollte für das Kind lediglich ein kleines mistiges Känguruh-Anhängerchen kaufen, von wegen Corporate Identity und der Mist. Hauptsache das Kind wird was Gescheites, man kann die Weichen nicht früh genug stellen undsoweiter, wo war ich? Ach ja, der Hüpfer.
Ums kurz zu machen: es gibt keine Känguruhs. Nicht als Anhänger. Nirgendwo.
Und da kommt Ergobag um die Ecke und bietet ein einzelnes Klettie mit Wunschbild für 8,90 an UND die Freundin schickt ein Bild von Kängu MIT Baby ausm Bauch guckend, ja, super! Kauf ich!!

Das Ding kam heute an und ich bin echt erschüttert.
Ein Klettidingsbums wars, jo. Aber blanko, also ganz weiß. Und dazu ein Aufkleber, den man selber draufpappen konnte. Steht rundum über, so dass der Aufkleber beim ersten Kontakt mit irgendetwas ausser Luft zwangsläufig abgehen MUSS. Kunststück, ist ja auch wiederablösber.
Ja, der Deibel, wer von den Klappspaten ist denn da mit dem Klammersack gepudert???
Achtneunzig für einen mistigen Aufkleber, der nach dem ersten Ausflug in den Schulalltag vermutlich unter der Sitzreihe im Bus oder am Garderobenhaken klebt und den ich mir LOCKER für 1,99 in der dm selber hätte ausdrucken können!
Ich kann echt nicht fassen, dass IRGENDJEMAND mich für derart blöd hält.
Also krempel ich mir die Ärmel hoch, zeige drohend meine Fäustchen und schick denen das Ding zurück. Pfffrzz.
Mal sehen wie das Kapitel jetzt wieder ausgeht.

Weiß übrigens jemand, wo man ein Turnhosenabo abschliessen kann? Wenn das so weitergeht, werden wir ca alle drei Wochen eine neue brauchen. Schön wäre eine jahreszeitliche Anpassung. Jetzt wirds ja langsam kühl, da braucht das Kind eine lange Turnhose zum in der Umkleide verschwindenbekommenwerden. Wer auch immer die jedesmal mitnimmt will ja sicher auch nicht frieren.
Ich denk ja mit.
*indieTischkantebeiß*

Was wollte ich eigentlich?
Ach ja, mich bedanken für all die Glückwünsche.
Und weil ich so ein toleranter, wertschätzender Mensch bin (wer lacht da?) schenk ich euch als Dankeschön eins der schönsten Videos, das in der letzten Zeit zum Thema Toleranz und Respekt gemacht wurde.

Annabel von Goldfrapp

Ein Gedanke zu „Böööörps..ups.

  1. Hihi, Turnhosenabbo… Sag Bescheid, wenn du das gefunden hast… Obwohl ich glaube, wenn meine Tochter nächstes Jahr in die Schule kommt ist sie vermutlich eher die Turnhoseneinpackerin; von wegen alles meins;D
    Mit dem Klettie ists wie mit manchen Brotdosen. Da ist dann auch ein Aufkleber vorne drauf…
    LG
    Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.