So was Schönes!!!

Der Frühling ist so wunderschön und ich freufreufreu mich über die Temperaturen UND die Sonne, aber nach einem ziemlich bescheidenen Wochenende (der neue Tatortvorspann, nichwohr?) war es nicht nur der Frühling der mich fröhlich gestimmt hat, sondern auch das hier:

Vielen, vielen Dank, liebe Daniela, für diesen tollen Gewinn!!!
Dass ich beim Tippen richtig gelegen habe war schon eine echte Überraschung und deine liebe Post hat mich dann vollends aufgeheitert! Die Stoffe sind sehr schön und ich habe zumindest den Eulenstoff gedanklich schon verplant. 🙂 Mit dem Badesalz werde ich mich demnächst mal in die Wanne verkrümeln, wie lustig, dass du meinen Lieblingsbadezusatz mit geschickt hast! Ich gehe eher selten baden (zu wenig Zeit und zu verdammt hippelig *ups*) und deswegen habe ich keine große Flasche, sondern immer diese kleinen Beutelchen gekauft und die duften sooo gut!
Also, liebe Daniela, du hast meinen Tag meine Woche gerettet, danke dafür!:-)))

Das Neueste vom Tatortvorspann: Die Augen sind immerhin total in Ordnung. Abgesehen davon, dass ich blind wie ein Maulwurf bin, aber das bin ich ja gewöhnt (ich sag nur Colaflaschenböden!), sind meine Guckerchen eins A-Ware. Ich habe mich heute in der Uniklinik vom Krümel zum Kuchen hochgearbeitet (soll heissen: von der Assistenzärztin bis zum Oberarzt) und fühlte mich sehr gebauchpinselt als außergewöhnlicher Fall mit mehrfacher Weißkittelbesichtigung und Schulungsobjekt. Man stelle sich vor, die haben wegen mir sogar ihre Lehrbücher nochmal vorgezerrt. Ha!
Diese Form der Pupillenveränderung ist zwar bekannt, kommt aber normalerweise und bleibt hocken (und hat dann häufig äußerst unangenehme Ursachen, brrrrrr), bei mir kommt sie aber und geht, kommt wieder *guckguck* und ist *ssst* wieder weg und DAS ist das ungewöhnliche daran- deshalb der Weißkittelauflauf um mich rum. (Dankedanke, sie dürfen gerne eine medizinische Publikation aus mir machen- wie, nein? Ach, soooo wichtig dann doch nun nicht? Pffffrr.)
Nächste Woche dann noch mal ins MRT, *grrrrrichhassedeasDinggrrrrr* und danach bekomme ich hoffentlich den amtlichen Stempel: „Seltsame Lebensform, größtenteils harmlos.“

4 Gedanken zu „So was Schönes!!!

  1. Hey Doro,

    das sind ja mal schöne Stöffchen 🙂 … viel Spaß beim Verarbeiten und den Tatort Vorspann werde ich mir nächsten Sonntag mal genau unter die Lupe nehmen

    Sei gegrüßt und immer fröhlich so weiter
    Edith

  2. Liebe Doro, dass du über so etwas soooooooooo harmlos und amüsierend schreiben kannst… meine Güte, du achtes Weltwunder, nicht nur wegen der Pupillen… und bei jedem Tatort werde ich jetzt an dich denken und grinsen und Kopf schütteln und mein Mann wird mich für bekloppt halten… na super, vielen Dank auch!!!!!
    GGLG,
    Sabine

    • Gern geschehen! Ach, naja, inzwischen ist es auch eher harmlos. Am Anfang, als da noch so andere Sachen im Raum standen die potentiell dazu taugen, einem nicht nur den nächsten, sondern definitiv ALLE Tatortabende zu versauen, konnte ich das auch nicht ganz so lustig finden.
      Aber bei mir ist es immer so: GAAAAAAANZ große Klappe und nüscht dahinter. Das gilt auch für Krankheiten, ist doch ganz gut, oder? Man kanns schlechter treffen. 🙂
      Ganz liebe Grüße!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.