Hätt ich euch heut erwartet, hätt ich Kuchen da…

Jo, nee, aber da kann ja nu wirklich keiner mit rechnen, dass der ganze Blogumzug so flott über die Bühne geht, Hut ab vor mir selber. Ich muss sagen: WordPress ist mir deutlich sympathischer als Blogger. Erstmal kapiere ich genausowenig wie bei Blogger am Anfang auch, aber es sind doch wesentlich mehr freundliche Hilfetexte in verständlichem Deutsch verfasst, was dazu geführt hat, dass ich jetzt sogar schon die Links zu Made4Boys und Rums in die Seitenleiste gebastelt habe. *schulterklopf*
Mir fehlt noch der Besucherzähler und der Followerzähler, da werde ich wohl Abstriche machen müssen, weil ich noch kein Tool gefunden habe, das mir meine Follower so ordentlich anzeigt wie bei Blogger, *hoffnungsvollindieRundeguck* weiß da jemand was? Und ständig erscheint statt Header bei den Artikeln so ein bleedes Beitragsbild, das will ich aber gar nie nicht haben, da soll immer nur der Header sein und nun muss ich jeden einzelnen der 370 Posts manuell abändern *umfall*
Knapp 40 hab ich schon. Erst. Menno!

Also keine Zeit für Kuchen, aber ich freu mich über die ersten neuen/alten/treuen Leser, denen reich ich jetzt mal ein virtuelles Stückchen Kuchen rüber. Mahlzeit.

4 Gedanken zu „Hätt ich euch heut erwartet, hätt ich Kuchen da…

  1. Na nun muss ich auch noch mal meinen Senf dazu geben.
    Ich zieh den Hut vor Deinen Umzug. Ich denke ja auch schon seit einiger Zeit darüber nach und scheu mich noch… Das ist ganz schön aufwändig… Ich will eigentlich nur meine Blogadresse ändern, aber selbst das ist nervig, wenn man danach alles ändern muss bzw. die alten Beiträge ggf. in den neuen Blog rüberziehen…
    Was musst Du denn noch bei Deinen Posts manuell ändern? Wenn ich so was lese frag ich mich, ob ich wirklich meine Blogadresse ändern will 😉
    Mach weiter so, ich guck hier immer mal wieder vorbei 🙂
    Liebe Grüße Dani Ela

  2. Liebe Doro, leider kann ich deinen neuen Blog nicht mehr in meinem Dashboard sehen und E-Mail Abbos mag ich nicht! Ich hoffe du findest eine weitere Lösung für Follower!

    Ganz viel Freude mit dem neuen Blog!

    Herzlichste Grüße
    Martina

  3. Hach ja. Schön hast du es hier. Und so aufgeräumt. Und die Aussicht…aber ich schweife ab. Neidvoll habe ich deinem Umzug hierher vernommen. Denn ich verfüge zwar über Haushaltshilfe, leider aber nicht über Webhilfe. Man kann nicht alles haben. Ich traue mich nicht, den Umzug alleine zu machen, ich habe seit meiner letzten Blogverschönerung immer noch nervöse Zuckungen im linken Augenwinkel und 23 graue Haare. Aber: ich abonniere dich weiter, ich Glückliche.
    Liebste (Blogspot) Grüße,
    Bine

  4. Liebe Doro,
    wie schade, jetzt kann ich dich nicht mehr verfolgen,
    den bei Blogger ist die Leseliste“hinzufügen“ mit 300 Einträgen voll,
    die sind bei mir schon lange überschritten, hab mich da auch schon mal beschwert, aber das nützt nichts.
    Per Email finde ich auch nicht so toll, denn ich hab nur die private Mailadresse und da ist das Postfach für wichtige Nachrichten,
    ich möchte nicht sagen, dass deine Posts keine wichtigen Nachrichten sind,
    aber wenn ich 1000 Blogs per Email verfolge, verliere ich den Überblick.
    FB, Zwitscherchen…. mag ich nicht beitreten, ist mir zu öffentlich.
    Ich hoffe, dass es da doch eine Lösung gibt.
    Wäre echt schade, wenn ich nichts mehr von dir, dem Aquarium, deinen Leckereien….. mitbekomme.
    Liebe Grüße
    Nähoma…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.