Auftakt und Abschluß, 2016 kann kommen.

Ich will ja hier niemanden nervös machen, aber MEIN Jahresprojekt 2015 ist abgeschlossen. *aufdieFingerspitzenpust*
Es ist nämlich so: ich hatte mir ein El-Grande-mäßiges Projekt vorgenommen und wollte mir eine Reisetasche für die anstehenden Kurz-Urlaube in der zweiten Jahreshälfte nähen, natürlich El Grande von Farbenmix (sonst würde ich hier nicht mit so albernen Wortspielchen herumwerfen).
Bis zur zweiten Jahreshälfte sollte ich das Teil fertig haben, dachte ich mir so. Lass dir schön Zeit, gelle. Die Deko-Stoffe hatte ich schon vor ein paar Wochen ausgewählt waren vom Bodenkissen übergeblieben, die Stickdatei hatte ich vor längerem gewonnen und seitdem für MICH gehütet, alles andere findet sich ja dann so nach und nach.
Nun waren im Adventskalender so viele tolle passende Kleinigkeiten drin und plötzlich hatte ich Zeit, im Nähhimmel zu stöbern und dann kam der Urlaub und alles war so entspannt und ich hatte Zeit und alles war im Flow und bumm, hatte ich den ersten Jahresrums.
Haha! Nein, ganz so einfach wars nicht. Die Näherei hat mir mehrere graue Haare beschert.
Auf den grauen Canvas hatte ich noch eine Stabilidingsbums-Einlage aufgebügelt plus Vlies auf dem Innenstoff und das war im Endeffekt zusammen dann so steif dass ich dachte, die vielen Stofflagen kriegst du NIEMALS vernäht. War auch eine große Herausforderung für Mensch und Maschine. Und zu guter Letzt musste ich feststellen, dass El Grande einer der Taschenschnitte ist, bei denen nicht gewendet wird. Das heisst: du guckst in die fertige Tasche rein und schaust auf offene Nähte- DAS war mir vorher nicht klar, sonst hätte ich den Schnitt nicht gekauft. Natürlich kann ich theoretisch die offenen Kanten jetzt noch mit Schrägband versäubern, aber ehrlich- wer das packt, bei DEN vielen Lagen Stoff (bis zu zwölf!), den lad ich herzlich gerne ein zum Vormachen. Ich spendiere auch eine Flasche Sekt. Oder zwei.
Aber egal, die Tasche gefällt mir trotzdem. Tadaaa:
El Grande 1 Collage

Taschenschnitt ElGrande von Farbenmix Stickdatei India von Bienvenido Colorido über Zaubermasche

Taschenschnitt ElGrande von Farbenmix
Stickdatei India von Bienvenido Colorido über Zaubermasche

IMG_5799_Fotor_Fotor_Collage

Offene Nähte. Grrrrr.

Also gut. 2016 kann noch ein bißchen warten, das will ich ja nicht wirklich schon herbeirufen.
Aber was, der Deibel, wird jetzt mein Jahresprojekt?

10 Gedanken zu „Auftakt und Abschluß, 2016 kann kommen.

  1. Pingback: Beppos Frühlingstasche |

  2. Pingback: Laaangweilig |

  3. Liebe Doro,
    das wäre für mich im Moment ein Jahresprojekt,
    Klasse ist sie geworden.
    Und bei der Nächsten versäuberst du die Nähte einfach mit einem Zickzackstich,
    ist allemal besser als das Ausfransen oder von Hand versäubern.
    Viel Freude mit der wirklich genialen Tasche.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    die auch vor ein paar Tagen das 400 liter Aquarium geschrubbt hat.

  4. Die Tasche sieht genial aus, wow!!!! Den bunten Stoff hab ich auch und weiss noch nicht so recht, was ich daraus nähen soll, bei dir kommt der Stoff sehr schön zur Geltung. Die offenen Nähte zu sehen ist zwar ein bisschen ärgerlich, stimmt, aber ich hoffe, du kannst dich einfach auf deine tolle Tasche trotzdem riesig freuen 😉
    Liebe Grüße
    Nathalie

  5. Liebe Doro, Deine Tasche ist soo toll! Ich habe mir den Schnitt vor zwei Tagen bestellt; wie lieb, dass Du auf die offenen Nähte hingewiesen hast! Also werde ich das Futter als Extra-Teil nähen und verstürzt einnähen. Wenn ich es an den senkrechten Kanten mit kleinen Stichen per Hand genau in der Naht befestige, sollte es auch an der richtigen Stelle sitzen und dort halten. Hoffe ich. Habe schon lange nicht genäht, aber im August zum Geburtstag eine Janome bekommen. Die muss endlich genutzt werden! Wenn ich nur nicht so viele Projekte im Kopf hätte! 17 stehen aktuell auf der Liste… Na, das Jahr ist noch lang. Liebe Grüße, Beatrice (www.wolle-garn-und-fadenzauber.blogspot.de)

  6. Huaaaaa….die sieht genial aus die Tasche!!!!!!!!! Ich gestehe: ich hätte auf so ein für mich Mammut-Projekt nie und nimmer die Geduld! – Klasse! Die offenen Nähte innen würde mich definitiv (auch) richtig ärgern! Wäre ich jetzt auch nicht von ausgegangen!!! (DANKE für Deine offenen und ehrlichen Infos!!) Aber ohne Schrägband werden sie ausfransen – oder?!…..Hoffe, dass sie Dich lange, lange heile begleitet die Tasche!! LG Nicole

  7. Du bist wohl ein bißchen dem Aktionismus verfallen, was?! Zwei Posts an einem Tag, schon mit dem Jahresprojekt fertig. Muss deine Familie eigentlich sehr unter dir leiden? Wie wäre es zur Entspannung aller mit einem NeujahrsPutz des Aquariums (hab ich gestern gemacht, haha)?
    Die Tasche ist grandios *ichkannauchWortspiel;-)*!!! Allerdings wird du innen die Nähte noch mit einem Schrägband bedecken. Müssen. So kann das nicht bleiben. Dann eben per Hand.
    Grins,
    Kathrin

    • Kein Problem. Ich schick sie dir und DU nähst das Schrägband an. Per Hand. Sind ja nur einzwei Meterchen. Mrrrharharheul.

  8. Die ist wirklich richtig toll geworden !
    Und so tolle Stoffe ! Genau mein Geschmack !
    Und weil auch Herzen drauf sind, lade ich dich ein zu meiner Linkparty HERZENSANGELEGENHEITEN und würde mich freuen, wenn du auch mein Logo mit auf deinen Blog nehmen würdest.
    LG Ellen von nellemiesdesign.blogspot.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.