Urlaubsrums

Ist ja schon wieder rum, der Urlaub, aber immerhin hatte ich es anfangs geschafft, mir einen neuen Kittel ein neues Oberteil zu nähen, diesmal aus Webware:
Ebby Webware Collage
Bei der Hitze brauchte ich was leichteres, aber wie man an der langen Hose sieht, war an dem Tag das Wetter etwas, nunja. Sagen wir es schüttete wie aus Eimern bei 15 Grad den ganzen Tag, aber es war der einzige verregnete Tag des ganzen Urlaubs und DAS ist doch mal toll.
Das Schnittmuster ist Ebby, allerdings etwas modifiziert. Eigentlich hatte das Oberteil auch die rechts und links etwas zippeligen, weiten Seiten- nur sah das aus, als hätte ich mir einen Petticoat bis unter die Achseln hochgezogen. Nicht schön.
Also habe ich die Seiten zehnzentimeterweise enger genäht bis es einigermaßen passte. Was für eine Verschwendung von dem tollen Stoff. *heul*
(Ihr seht, ich kann zaubern. Aus einer Ebby hab ich im Scherenumdrehen eine Frau Frida gemacht. Dabei besitze ich die Frida garnicht. Ich Fuchs. ?)
Und Webware mag ich nicht wirklich so gerne zum Klamotten nähen, obwohl sich dieser Stoff hier gut nähen ließ (und toll anfühlt). Man muss einfach zu ordentlich nähen…:-)
(Ebby Kurzarm in 46, Stoff aus der Serie Kamehameha von Hamburger Liebe)
Und ab damit zu: Rums.

2 Gedanken zu „Urlaubsrums

  1. Kittel, haha!! Das Blüschen ist toll!
    Aber diese Oversize-Schnitte lassen sich (vor allem jenseits der 38) echt nur aus superweichen, flutschigen Sachen nähen, finde ich. Sonst sieht das immer so aufgeblasen aus … Deine Lösung ist aber perfekt, superschön urlaubig!

    Alles Liebe
    Luci

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.