Made 4 Boys

Wo ich grad dabei bin, kommen hier auch noch die alljährlichen Weihnachtspullis für die Herren (unter einszwanzig hätte ich früher gesagt, aber ich korrigiere mich: die Herren unter einsfünfundfünfzig. Puh- noch ein Zentimeter und dann ist Schwiegervater mit dabei *ups*) für die Herren der coolen Gang also. Auch als Sohn und Neffen bekannt.
Es wird echt immer schwieriger was für die Jungs zu nähen, denn für die einen muss es cooool sein und bloß keine Tiere mehr und für den andern bloß nicht cooool, dafür am liebsten Tiere aber nicht so kitschig. Na, danke.
Nach längerem Nachdenken und Stoffaussuchen kam das dabei raus:
Weihnachtsshirts LouisPhilippCollageLinker Hand ein Hoodie nach dem Schnittmuster Louis von Kibadoo in 134/140 mit ordentlich Nahtzugabe, aufgehübscht mit einer coolen Eulen-Gang (im Internet gefunden, Plotterdatei selbst erstellt. Jaa, ich kann!)  weil der junge Mann grad in der Eulenklasse ist (falls einer fragt: in der ersten Klasse. Ja, er ist groß für sein Alter!).
Rechter Hand derselbe Hoodie in Größe 146/152, ebenfalls ordentlich Nahtzugabe und aufgehübscht mit selbst erstellter Plotterdatei von „Gregs Tagebuch. Von Idioten umzingelt.“ Auf dem Armpatch sitzt übrigens auch ein Greg. Ich habe ungefähr zehn Stunden meines Lebens für diese vermaledeiten Plotterdateien versemmelt, soviel zum Thema „Ja, ich kann.“ Ich warte immer noch auf das wirklich gut erklärte Plottersoftwarehandbuch…

Das Thema „Tiere, aber für die Außenwirkung nicht zu süß“ konnte ich zum Glück mit dieser Stoffwahl bedienen:
Weihnachtspulli HenriFotorDie Wölfe fand ich auch ziemlich cool, wo hab ich sie nur her? Ahja, grad nachgeguckt, es war ein DaWandaShop. Es war der absolut einzige Shop, in dem ich zu der Zeit zwei zueinander passende hell- und dunkelgraue dünne Sweatstoffe bekommen konnte in der Hoffnung, sie würden zueinander passen. Sicherheitshalber Stoffe mit dem gleichen Vor- und Nachnamen gekauft „Swafing Sommersweat Maike“ in grau-meliert und anthrazit, da kann doch nix schiefgehen? Hmpf. Komischerweise sind die beiden Stoffe so unterschiedlich wie Tag und Nacht. Anthrazit ist wesentlich schwerer und sweat-artiger als grau-meliert, das scheint mir eher Jersey zu sein, also scheinbar gehören die doch nicht zur gleichen Familie oder wenn, dann war es eine Patchworkfamilie und es sind Stiefgeschwister oder so. Oder im Paket ist was falsches gelandet. Whatever. Es war kurz vor Weihnachten, die Pullis mussten genäht werden, die Stimmung war friedlich, für Gemeckere und Hin- und Herschickerei hatte ich keine Zeit, also haben die Kids jetzt Stoffmixpullis.
Das Schnittmuster für den Wolfspulli ist wie immer übrigens Henric, diesmal in 146/152. Musste allerdings noch von Rocklänge auf tragbare Länge gekürzt werden ?, Bündchen ab und umgenäht.
Mit den drei Pullis gehe ich dann mal rüber zu Made4Boys, da war ich schon lange nicht mehr, weil ich ja eigentlich immer denselben Pulli in verschiedenen Mustern nähe- laaaangweilig. Aber die Hoodies sind ja mal was neues.

Ein Gedanke zu „Made 4 Boys

  1. Ach, weltliebste Doro,
    du darfst ein und diesselben Pullis immer und immer und immer wieder bei M4B hinterlassen… , ich freue mich jedes Mal darüber!!!
    Hier hast du dich natürlich wieder mal selbst übertroffen! Weißt du, was mein Ältester für einen Hoodie mit Greg drauf geben würde?????????!!!!!!! Der würde wahrscheinlich sogar eine Woche lang freiwillig den Geschirrspüler ausräumen o.ä.!!!! Also sei versichert, deine Hoddies und Shirts sind NIE langweilig und immer gern gesehene Gäste!!!!
    Ganz, ganz liebe Grüße,
    Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.