Einfach mal eine reinhauen.

Verd…. Erkältung. Hatsi und Wauwau an einer Tour, die Taschentücher reichen nicht, ich WEISS das ich vom Naseputzen WIEDER einen Herpes kriege, ich hör schon die Doktorin die mahnend sagt: Auf KEINEN Fall Nase schneuzen, denn dann drücken sie alles in die Nebenhöhlen und das entzündet sich ganz arg. Ja, Mensch, soll ichs laufen lassen, oder was??? Husten ist auch schon im Anmarsch und am schlimmsten ist der rauhe Hals. Nein, doch der Schnupfen.
Daheimbleiben geht nicht, ich kann nicht schon wieder meine Termine absagen, ich war schon so oft krank in der letzten Zeit und das läßt meine Ehre nicht zu. Besser wärs aber.
Vielen Dank also an die Firmen Bayer und Ratiopharm, die mir mit Aspirin und Nasenspray wenigstens ansatzweise durch den Tag helfen.
Und wie immer in solchen Situationen bräuchte ich mal dringend jemanden, dem ich einfach mal eine reinhauen kann, nur so zum Aggressionsabbau (Geht das noch jemandem so, dass man von Selbstmitleid aggressiv wird?). Leider kein Arsch in der Nähe.

5 Gedanken zu „Einfach mal eine reinhauen.

  1. Liebe Doro,
    ich drück Dir die Däumchen, dass Du bald wieder wohlauf bist! Ich bin auch so ein kleiner verkappter Aggro (ach, die „Aggri“ ist wieder da? – so mein liebevoller Familienspitzname). Aber einen Rat kann ich Dir leider auch nicht geben.
    Gute Besserung!
    LG, Tanja

  2. nimmst Du Globuli???
    Rhus Toxicodendron hilft mir gut gegen Herpes, bekommt man in der Apotheke, wär vielleicht einen Versuch wert!

    Gute Besserung

    Agnes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.