Und jetzt… Party on!

Ich Glückliche! Ich bin jetzt eine Vorschulkindmami, juhu!!!
Um das ganze jetzt mal ein bißchen aufzuheitern wenigstens ein paar Bilder von unserer Party zum 6. Geburtstag. Bei strahlendem Sonnenschein ein rundum strahlendes Geburtstagskind erleben zu dürfen ist ein besonderes Geschenk. Trotz der Begleitumstände fand ich diesen Geburtstag relativ entspannt und das ging so: Jeden Schnickschnack weggelassen und keine Gedanken um Deko etc gemacht. Die Kuchen- und Salatherstellung so weit es ging an andere abgetreten, ein paar Blumen auf den Tisch gestellt, Wimpelkette, Luftballons, Grill, fertig. Meine liebe Nachbarin (Kindergärtnerin a.D.) hat Stockbrot mit den Kids gemacht, das war DER Knaller.

Gut, der Kindergeburtstag war ein BISSCHEN aufwendiger, aber da hatte ich das meiste ja schon drei Wochen vorher fertig, als hätte ichs geahnt. Und eine Party mit elf Kindern ist jetzt nicht wirklich entspannend, ich gebs ja zu. Aber es hat Spass gemacht und dank meines Mannes (Knuuuutsch!!!) hat auch alles geklappt. Wir haben gepicknickt, sind gemeinsam durch den Wald gestromert auf der Suche nach Dinoknochen (und haben welche gefunden, oh Wunder!), haben dann Dinos selbst ausgeschnitten, bemalt und zusammengetackert und mit etwas Klopapier ausgestopft. Zum Abendessen gab es Grillwürstchen und Backofenpommes, Gurken und Paprika, fertig. Alles perfekt angerichtet vom Maitre de Cuisine aka Göttergatte.
Die Kinder waren happy, haben ihre Dinoforscherausweise, Dinos und das restliche Gelersch mit heimgenommen und wir haben abends noch Reste gegrillt mit ein paar Freunden. Schööön wars.

Zum Ausgleich habe ich gestern abend mal wieder ein Schnuffeltuch gemacht:

Das Restegrillen könnte sich noch zu einer Seuche auswachsen. Wir hatten dem Metzger gesagt, so ungefähr dreissig Leute kommen, wegen der Anzahl der Steaks und so. Dann waren aber zwar nur so fünfundzwanzig da, aber ich glaube, der Metzger dachte, wir hätten die Leute noch zum Frühstück da und hat mal genug für alle Fälle mitgegeben. Gulp.
Jetzt hoffen wir, das es lange genug schönes Wetter gibt, denn wir müssen noch ungefähr zehnmal grillen, um all die Steaks loszuwerden, die jetzt unsere Tiefkühltruhe blockieren.
Und ich hasse durchwachsene Steaks.

3 Gedanken zu „Und jetzt… Party on!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.