Buga

Wer braucht schon eine Bundesgartenschau, wenn man einen völlig gartenverrückten Onkel hat?
Zum Dorfjubiläum in der „alten Heimat“ am letzten Wochenende war auch der Paradiesgarten für Publikum geöffnet und wurde ausgiebig bestaunt. 163 Dahlienbüsche, umrahmt von anderen Blumen, Büschen und „normalem“ Gartengemüse warteten in voller Pracht auf Betrachter. Bei dem sensationellen Wetter war das natürlich ein Selbstläufer…

Eine sehr schöne Geschenkefinderparty hatten wir letzte Woche hier. Die liebe Patti war bei mir und hatte ihren kompletten Markstand mit 🙂 Neben mir auf dem Sofa sitzt jetzt eins von Pattis wunderschönen Knuffelpferden (Juhu, ich habe einen Deal mit meinem Sohn! Ich darf das Pferd auf dem Sofa behalten und er darf immer damit kuscheln *hihi*)
Dafür hat er aber auch noch eine tolle Fahrradlenkertasche bekommen und ist seeehr zufrieden 🙂
Danke, Patti, es war ein sehr schöner Abend!
Und vor allem DANKE für den Tip mit dem Freebook Kröfer!
Es ist eine elende fingerverknotende, buckelmachende und augenbelastende Arbeit, aber *KREISCH* sind die nicht soooo süß???

Aaaaah! Sind die süß? Äh, ich wiederhole mich *hust*. Inzwischen wohnt nur noch der mittlere bei mir. Der Bunte ist flugs ins Nachwuchszimmer umgezogen und den blauen habe ich heute als Glückskröfer zur Einschulung verschenkt. Der kleine Kerl wurde begeistert aufgenommen und ist gleich in den Ranzen verschwunden.
Jetzt habe ich immer zwei Häkelarbeiten gleichzeitig am Start und wechsele zwischen kniffligem Fingerverknoten zu großzügigem Immer-rundherum. 🙂 Natürlich ist wieder ein Glücksträumerle dabei, mal sehen was ich damit mache. Aufs Sofa passt keines mehr 🙂 Aber es hat ja noch die ein oder andere Geburtstag…
Und zwischendurch blättere ich immer wieder in der Anleitung für die Fotobella, sinniere nach welche Stoffe ich nehmen will, welche Verschlüsse und welches Gurtband und suche in den Shops nach günstigen Bezugsmöglichkeiten. Da ich nicht in die Großproduktion gehen will (sondern nur eine einzige, NUR FÜR MICH machen will) muss ich ja möglichst günstig in kleinen Mengen kaufen, das gestaltet sich etwas schwierig, aber ich habe ja ZEIT. 🙂
Vor dem Stoffmarkt in Frankfurt am 30.9. kriege ich wahrscheinlich eh nix gebacken.
Kriegt man eigentlich Gurtband undsoweiter auch auf dem Stoffmarkt? Ich war erst einmal dort und da habe ich nicht auf solche Sachen geachtet 🙁
Wir hören übrigens gerade „Metric“ eine kanadische Rockband die wir auf „GoTV entdeckt haben. GoTV ist ein österreichischer Musiksender den wir per Satellit empfangen und seit wir den kennen haben wir auch in musikalischer Hinsicht einen Heidenrespekt vor den Ösis. Einen vergleichbaren Musiksender findet man in Deutschland nicht. Sensationell gut. 
Apropos gut: Mein Gatterich hat Karten für Hubert von Goisern in Marburg ergattert (Kalauer!), irgendwann im Oktober. Juhu! Gut, ich muss das mit den Untertiteln bis dahin noch irgendwie organisieren, ohne verstehe ich den Kerl einfach nicht. Aber da muss man sich garnicht für schämen, wenn der das Platt aus meiner Heimat hören würde, würde er auch nix kapieren, hähä. Und die Hauptsache ist ja die Musik, nichwohr?


3 Gedanken zu „Buga

  1. Pingback: Platz ist in der kleinsten Hütte |

  2. Und? ist denn schon ein Kröfer in den Garten gezogen, zum Onkel ?
    Sind immer süße Mitbringsel, die kleinen Dinger.
    Ich häkel immer gerne Knotenknilche als kleine Mitgebsel.
    LG Silvi

  3. yeah, der Hubert ist klasse!!!
    ich würd gern mitkommen 😉
    mein letztes Konzert ist schon ein paar Tage her, das erste ca. 20 Jahre (woah, bin ich alt)

    LG Agnes

    ach ja, juchz mal für mich mit bitte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.