Drei Wochen war das Eichhorn krank

jetzt näht es wieder, GottseiDank.
Sehr frei nach Wilhelm Busch. Aber ehrlich, soo lange zu krank zum Nähen- das war schon ernst. Und laaangweilig…:-)

Dafür aber heute, hurra!!
Zu Weihnachten bekamen die Neffen wie jedes Jahr nämlich wieder Hoodies. Für den Ältesten diesmal ein (für mich) neues Schnittmuster, nämlich Mika von Pattydoo, erst dachte ich, mein Gott, was für ein elendes Gefummel mit den verschiedenen Teilen, aber als er fertig war, gefiel er mir doch ausnehmend gut. Sah ein bißchen aus wie diese Naketano-Pullover mit den dämlichen Namen, natürlich schöner, also wollte ich mir den auch gerne nähen.
Das Schnittmuster gibt es auch für Damen und Herren, also heute morgen gekauft und runtergeladen, 86 Seiten ausgedruckt und die nächsten beiden Stunden mit schneiden, kleben und schneiden verbracht *schrei*
Nervtötend sowas, echt. Aber nach der langen Enthaltsamkeit hat sogar das fast Spaß gemacht.
Mit dem Rest will ich gar niemanden langweilen, (außer das Pattydoo und ich größenmäßig echt auf Kriegsfuß stehen) aber als mein Mann heimkam wollte er mir den Pulli sofort unter der Maschine wegklauen und jetzt muss ich noch einen nähen.
Also demnächst das ganze Prozedere von vorne: kaufen, runterladen, drucken, schneiden, kleben undsoweiter *graaa*
Und wenn Naketano dann Ende des Jahres die Produktion einstellt wie sie gestern versprochen haben, dann macht das garnichts. Die Hoodies kann man ganz einfach selbernähen und wenn man mag, ihnen auch genauso doofe Namen geben.
Damit ich es hiermit noch zu Rums schaffe, jetzt alle schummrigen Handybilder unbearbeitet…:

Cool, wa?

Sweat-Stoff, Bündchen, Snap Pap und Ösen sind wie immer aus dem Nähhimmel, das Schnittmuster „Freestylehoodie Nelly“ von Pattydoo, allerdings habe ich statt einer Kapuze bzw dem beigefügten Tube-Kragen einen Wickelkragen aus dem Schnittmuster „PaLouis“ von Kibadoo angenäht.
Die Hoodiekordel und die Smile-Kunstlederlabel sind aus dem Adventskalender von Alles für Selbermacher.

Blöderweise muss ich jetzt mit meinem Neffen den Dresscode absprechen bevor wir uns irgendwo zusammen blicken lassen. Einen ähnlichen Pullover wie die TANTE anhaben, *örks* wer will das denn? 🤢

Ach, übrigens: Frohes neues Jahr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.