Mord am Urselbach!!

Irgendjemand einen Herzinfarkt gekriegt? Tschuldigung, wollt ich nicht. Aber ist doch wahr. Wenn man so was beim Spazierengehen sieht. Schlimmschlimm. Die heutige Jugend. So verroht.
FullSizeRender                        FullSizeRender-1
Könnte man ja vielleicht einen Krimi draus machen. „Kommissarin Wutz beugte sich in ihrem Trenchcoat über das Opfer…“ Ach, nee, andere Baustelle.
Was wollte ich eigentlich? Ach, ja!
Ich bin ja grad krankgeschrieben weil mein linker Flügel andere Pläne hat als ich und da ist es mit Nähen leider eigentlich auch nicht so weit her, aber ich bin ja schlau und habe mein Rums schon letzte Woche genäht, Yolanda meets Shelly:
IMG_5144

IMG_5144_Fotor_Collage
Ich finde, mein Angetrauter und ich haben ein Lob für die Bilder verdient. Immerhin scheint die Sonne (keine schummrigen Küchenbilder *höhö*), das ist doch schon mal ein guter Start ins Profiknipsgeschäft.
Und das neue Äpfelchen hat ein etwas größeres Knipsdings, passend zu meiner Größe. Allerdings ist mein Arm immer noch zu kurz für ordentliche Selfies, hmpf. Egal.
Hach. Wenn ich mir die Bilder so recht betrachte, finde ich ja grad dass ich ein hübsches Schwanenhälschen hab.
*Gulp*
*muuuuuharharharhar*
Tschuldigung. *gacker*

Was wollt ich noch? Ach ja. (Ich muss immer erst mal in den Bildern gucken, was ich mir sonst noch so ausgedacht hatte, weil ich sowas immer hochlade und dann schlagartig vergesse. Deswegen ist unsere Wohnung auch gepflastert mit lauter Post-It Notizen. Nützt nur meistens nix. SAG MIR BITTE JEMAND DASS DAS MIT 45 VÖLLIG NORMAL IST, DANKE SCHÖN!)
In letzter Zeit spielt Sohn Nr 1igartig immer gerne mit seinen Freunden bei uns zu Hause. In der Wohnung. Der ganzen Wohnung. Da muss ausser dem eigenen Zimmer dann auch der Rest der 67 qm für die Geheimagenten herhalten, die wortlos an mir und meiner Nähmaschine/Laptop/Buch/Staubsauger/wasauchimmer vorbeirauschen, sich kichernd und flüsternd hinter der Theke aufhalten, mit irgendwas klappern und rascheln und dann mit gefülltem Köfferchen ins Zimmer abrauschen oder manchmal auch etwas hinterlassen:
IMG_5113_Fotor
Nun kam grad der beste Ehemann von allen nachhause und sprach: „Hallo? Was macht ihr da? Überwacht ihr uns etwa? Das geht ja GAR nicht! Wir sind hier in Deutschland, da muss neben jeder popligen Überwachungskamera ein Schild hängen:

Da KANN man nicht einfach so andere Leute filmen ohne denen Bescheid zu sagen!“
Tja, Jungs, sagte ich. Da müßt ihr schon die verdammte NSA sein- die darf das. Drei Sekunden später:
IMG_5114_Fotor
Ich sags ja. Der is mir über.

6 Gedanken zu „Mord am Urselbach!!

  1. Muharharhar. Schwanenhals- jawollja!
    NSai, ich leg mich weg. Sehr geil. Da muss ich nicht lang überlegen, woher der Junge seine Schlagfertigkeit hat…
    Post its? Normal. Die postnatale Stilldemenz geht ja bekanntlich übergangslos in die juvenile Altersdemenz über.
    So long…
    Liebste Grüße, Bine

    • jahaaa, und dann kommt die senile bettflucht….
      cooles shirt, toller beitrag, gewiefter sohn, alles gut.
      lg,
      molli

  2. Deine Shelly ist toll geworden! Und gute Besserung für den linken „Flügel“. Ganz blöd, solches Zeug, das einen am Nähen hindert. Und für den Sohn sehe ich eine großartige geheimdienstliche Zukunft 😉
    Der NSÄI-Agent sieht super aus…
    Liebe Grüße
    Katharina

  3. Liebe Doro,
    einfach Klasse,
    Deine Shelly ist super und am allerbesten gefällt mir die NSÄi.
    Ich drück dir die Daumen, dass deine Hand bald wieder okay ist,
    selbst wenn es „nur“ die Linke ist, man fühlt sich wie amputiert, ich hatte mal eine Carpaltunnel OP, da ging nichts mehr.
    Liebe Grüße
    Nähoma

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.