Mein Weihnachtskleid

Ein Original authentisches Foto von meinem Weihnachtskleid, kurz nach zwei Schnitzeln und einem Berg Kartoffelsalat. Okay, Mousse au chocolat und Rotwein waren auch noch dabei. Eine verlängerte Mamacita hilft, die nötige Eleganz zu bewahren.
*Hmpfmuuuhahaha.* Eleganz. Brüller!
Aber ehrlich? Der Stoff ist klasse, bitte mehr davon!
„Free“ von Enemenemeins und „Mamacita“ von Bienvenido colorido.

IMG_5718.JPG

IMG_0008_Fotor

IMG_5705_Fotor
Ich schiebe das Kleid jetzt mal heimlich rüber zu Rums. Eigentlich habe ich es ein bißchen zu früh veröffentlicht, hat aber keiner gesehn, oder? *bibber* Daran war ehrlich nur der blöde Schnaps schuld. Ich hoffe das geht durch, denn die Gelegenheit ist günstig- um 13:40 unter den ersten fünfzig zu sein, ist ansonsten schlicht unmöglich.
Und jetzt leg ich mich wieder hin. Schnaps, blöder, verflucht. Ich will keine blöden Sprüche hören!
Ho Ho Ho.

Ein Gedanke zu „Mein Weihnachtskleid

  1. Ich weiß gar nicht, was du hast. Mir gefällts. Und was so ein Weihnachtsmahl so hübsch kaschiert, wäre definitiv auch was für mich!
    Feier weiterhin noch schön und genieß die zeit!
    Viele liebe Grüße
    Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.