Endlich wieder ein Rums!

Hallo, ich bins, ich bin noch da, ich nähe noch, und ab und zu schaffe ich es auch, was zu verbloggen *hüstel*
Es ist mal wieder Donnerstag, es ist wieder diese Bar… ach, nee, das war ja was anderes.
Nun gut, ich bin dem Hosenwahn anheimgefallen, könnte man sagen. Letztes Jahr schon habe ich mir den Hosenschnitt „Sanna“ von Näähglück gekauft, die erste Hose prompt versemmelt und den Schnitt dann beleidigt in die Ecke gepfeffert. Nun sind ja dieses Jahr solche bunten Webware-Flatterhosen modern, ich habe mir auch eine von Blutsgeschwister gekauft
IMG_1170

in meinem Lieblingsladen „Augenweide und Geschmackssinn„. Gut, über Geschmack kann man bekanntlich streiten (und manche Schmuckstücke sind, nunja….urrkks) aber die Auswahl dort ist, vor allem größenmäßig, echt gut.
Was die Blutsgeschwister können, kann ich schon lange, dachte ich, kramte Sanna (die garnichts dafür kann, dass ich zu blöd zum Nähen bin) wieder hervor und nach etwas ausprobieren kamen dabei ein paar neue Lieblingsstücke raus:
IMG_1233

IMG_1258
IMG_7515

IMG_1741
Sogar zum Radfahren eignen sich die Hosen, eine Radlerpolsterhose passt noch drunter (oder dachte jemand ehrlich, ich sei so dick??) Wir sind übrigens bei diesem Wetter (entlang der Lahn) losgefahren:

IMG_1676wurde aber noch ganz schön:
IMG_1689
Die andere bunte Hose (aus Hamburger Liebes Big Drops in türkis) hat es leider nicht aufs Bild geschafft. (Abgesehen davon habe ich auch noch drei einfarbige 3/4 Hosen zum Sofagammeln genäht, weil alle meine Gammelhosen altersschwach ihren Geist bzw die Nähte aufgegeben haben. Nicht, dass ich je auf dem Sofa gammeln würde… Ich sag ja, Hosenwahn!)
Blöderweise braucht man für bunte Hosen ja nun eher einfarbige Oberteile, es sei denn, man will beim Blick in den Spiegel in psychedelische Trance verfallen, ist farbenblind oder von Beruf Papagei.
Also musste ich, so ein Ärger aber auch, noch ein paar TShirts nähen. Um genau zu sein, drei weiße, zwei schwarze, ein graues und ein Ende ist nicht in Sicht. Da gibt es noch so viele schwarze, weiße und graue Farbtöne auf der Welt, hurra! Im Himmel, meine ich. Dort wo alle meine Klamotten vorher als Stoffballen getarnt wohnten.
Das hier ist also ein voll angeberischer 15fach Rums– und damit jetzt nicht alle sagen, oahh, ist die doof, die Doofe, gibts jetzt noch ein bisschen Hundecontent zur allgemeinen Verzückung. Und ja, der ist so süß wie er aus der Wäsche guckt.
IMG_1935 IMG_1856
IMG_1107
Edit: Ich bin bei Rums doch glatt direkt neben Sophie gelandet, die diesen Hosenschnitt erstellt hat und ihrerseits zwei Sannas zeigt, es ist mir eine Ehre.? Danke an Sophie, für den tollen Schnitt!

3 Gedanken zu „Endlich wieder ein Rums!

  1. Oh mein Gott,
    ich wäre froh, wenn ich einen Rums zeigen könnte,
    ist aber nicht so, als 3fach Oma sind in den Ferien nur
    die Enkel an der Reihe.
    Super toll sehen deine Sanna´s und die Oberteile aus
    Soooo süß ist der kleine Harry,
    die Flecken auf dem Bäuchlein hatten wir auch.
    Liebe Grüße
    Nähoma

  2. Oh das ist ja lustig! Tolle Hosen hast du da gezaubert ☺ hast du dir den neuen Schnitt schon geholt? Den bekommst du ja kostenlos (siehe vorherige Beiträge im Blog)

    Lg Sophie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.