Nachtrag und Happy Advent!

Kennt ihr die CD Krappfelder Advent ? Wenn ihr dem Link folgt, könnt ihr links auf der Seite Hörproben runterladen. Schade, das Althofen so weit weg von uns ist (815 km, scharf an Salzburg vorbei und kurz vorm Wörthersee links hoch)- das neue Konzert am 10.12. ist sicher wieder eine wunderbare Einstimmung auf die Weihnacht. Die Aufnahme des letzten Konzerts dreht sich in der Vorweihnachtszeit bei uns unermüdlich auf dem Plattenteller hätt ich fast gesagt, im Laufwerk natürlich.

Aber jetzt kurz mal eine Volte rückwärts und zu meinem Nachtrag. Vor lauter Markt und Adventsvorbereitungen undsoweiter komm ich ja selten zum Bloggen, aber es stehen noch die Kürbisse (Kürbeen? *kicher*) aus und die wollte ich ja nicht vorenthalten, bitte sehr:

Wir haben sie auch wirklich so lange stehen lassen, bis ihnen Haare wuchsen *blärch*, vorher durften sie nicht weg 🙂
Jetzt aber wieder zu meiner Lieblingsjahreszeit, dem Advent. Den haben wir heute mit Plätzchenbacken und verzieren eingeläutet. Das mit den Mengen hat Sohnemann kurzfristig mal falsch verstanden- *schütt* Das aaarme Plätzchen! Wer entdeckts?

Aaber natürlich hat es auch noch richtig konditormäßig schicke Plätzchen gegeben mit richtig Chichi.
Ich habs leider nicht so mit der Präsentation und es ist ja auch schon spät, also musste das Frühstücksbrettchen herhalten als dekorativer Rahmen, aber ist der Rocking Snowman nicht endgeil *kreisch* (würde die Anke sagen)? Die Luftgitarre ist ja eigentlich ein Löffel, aber wer hält sich schon mit solchen Kleinigkeiten auf? Was ein echter Kerl ist, der macht mit allem Musik! Und das Rentier (ist das ein Groupie?) ist ja auch echt schwer begeistert.

Und das ist der diesjährige Mister Adventskranz, tadaaa:

Nicht so wirklich rund, ich weiss, aber ich wollte genau DIESE Kerzen, weil ja dieses Weihnachten ENDLICH mal alles bunt ist (ich könnt mich blöd kaufen!) und leider gab es die nicht mehr in klein und so musste ich auf einen großen Kranz umsteigen und der passt nicht in unsere Miniwohnung. Aber die Floristin meines Vertrauens hat den Kranz sozusagen kurzerhand in der Mitte durchgesäbelt und alle sind froh. Sie, die Kerzen und ich! Ach ja und Mann und Sohn finden ihn auch ganz toll, hihi.
Wartet mal ab, bis ihr erst unseren Weihnachtsbaum seht. Der QUIETSCHT, so bunt ist der! Lauter Käthe Wohlfahrt und Lauscha-Glasdinger dran *freu*!

Gewerkelt habe ich natürlich auch wieder was. Da mir nach dem Markt nähmäßig etwas die Puste ausgegangen ist (und ich meine Familie nicht weiter mit dem ewigen rattern der Nähmaschine nerven wollte), habe ich mir ein neues Hobby gesucht- das Häkeln!
Und dank der wunderbaren Anleitungen von der lieben Silke von Glückskreativ war das auch problemlos zu lernen! Nach den recht einfachen Häkelblümchen habe ich mich an das Häkelmandale getraut, seht selbst:

Ich habe noch Bommelband drumherum genäht und so wie auf dem Bild soll das Mandala dann später mal auf dem Kissen landen dass ich aus den tollen Stoffen nähen werde, die ich hier gewonnen habe! Im Moment liegt es noch auf meinem „Schönsteh“ Tablett, wo ich es öfter mal streichele und mich drüber freue.
Und nachdem das so gut geklappt hat, habe ich mich endlich auch mal an etwas größeres rangetraut und Silkes Ebooks Häkelschal Gute Laune und Happy Pulswärmer gekauft und beide schon angefangen. Pulswärmer für mich und Schal für Junior (und danach dann umgekehrt, ich Schlaui!). Den ersten Pulswärmer habe ich schon mal geknipst. Modelqualitäten hat er nicht, aber mir gefallen einfach diese leuchtenden Farben von Schachendingsbums Catalina oder so *:-)* Die machen einiges an Fehlern wett. (Anleitung: Darauf achten, dass es in jeder Runde 48 Maschen sind. Ich: Öh, kein Problem, ich zähl mal eben…., waaaas? Wieso 63? Das waren doch eben noch 48!!! *grummelund aufzieh*)

Das wird dann so meine nächste Woche werden: Ein bißchen häkeln, Geburtstag für Traummann vorbereiten, häkeln, Traumkind von a nach b kutschieren, häkeln, einkaufen, häkeln, Geldbörse bei Pattililly aussuchen, häkeln, backen, häkeln, arbeiten, häkeln….. und so weiter.
Und zwischendurch über die Vorweihnachtszeit freuen!
Ich wünsche allen Lesern und Nichtlesern (also eigentlich ALLEN *harrharr*) eine wunderwunderbare Vorweihnachtszeit voll Weihnachtsduft, leuchtenden Kinderaugen, stimmungsvollen Weihnachtsmärkten, entspannten und fröhlichen Geschenkeeinkäufen, leckerem Glühwein und Plätzchen, und was ihr alle noch so zu einer schönen Zeit braucht!
Das Leben ist eins der wunderschönsten.
Doro

2 Gedanken zu „Nachtrag und Happy Advent!

  1. Liebe Doro,
    auf alles kann ich gar nicht eingehen, was du uns hier so zeigst… die Kommentare haben bestimmt nur eine gewisse Menge an Zeichen zur Verfügung.
    Aber auf alle Fälle: superschöne Sachen!!!
    Die Kekse – top! Die Pulswärmer – wird schon werden, dranbleiben, ich häkel ja auch sooo gerne zwischendurch! Der „Adventskranz“ – spitzenmäßig! Und vergiss nicht den Weihnachtsbaum zu fotografieren, wenn es mal soweit ist!!!
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine,
    die ENDLICH wieder bei dir kommentieren kann!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.