Fleissig gewesen!

Zum Glastonbury-Konzert von Coldplay (Liveübertragung in ZDF.kultur) versuche ich mich nochmal im posten. Sagt man das so?
Ein paar neue Dinge sind dazu gekommen, leider ist alles etwas, naja, eintönig, was die Stoffe betrifft. Aber meine Stoffkiste ist noch miniminiklein (ein Schuhkarton) und so sieht alles aus wie eine einzige Kollektion. Macht nix, ich verschenks an verschiedene Leute, dann fällt es nicht so auf 🙂
@ Sabine: jetzt weiß ich was du mit dem Cursor meinst! Seltsam.

 

Erstmal mein erstes Minitäschli nach der Anleitung von Alpenschick (eins der ersten Nähprojekte!), daneben eine selbstentworfene (man könnte auch sagen: zusammengepfriemelte) iPhonetasche. Leider das mit der Nahtzugabe nicht kapiert (und nicht gerade genug genäht *ähm*) und jetzt muss das iPhone wieder ohne Schutzhülle auskommen, passt nicht mehr mit rein. Aber mal ehrlich: Die Tasche oder eine schwarze Schutzhülle??? Eben!

Und jeeetzt… Trommelwirbel……tadaaa!

 

 

Ich habe mich an das Rollmäppchen nach Mamas Kram gewagt und die Anleitung war wirklich spitze, danke dafür! Das auf dem Foto ist schon das zweite, da habe ich den Umschlag etwas abgeschrägt, da er beim ersten Mäppchen so knuddelt. Das erste war auch etwas, naja, im Gesamteindruck unbeholfener…
Und eine Pixibuchhülle nach Nalevs Welt habe ich auch noch geschafft. Außerdem noch ein paar Schlüsselbänder zum Verschenken.
Von Klara Klawitter habe ich mir ein E-Book für einen Geldbeutel gekauft (Money Fix), aber da traue ich mich noch nicht ran. Ich habe noch nie mit Schrägband „um die Kurve“ gearbeitet und habe auch noch keinen schönen Stoff. Den finde ich hoffentlich morgen auf dem Stoffmarkt in Frankfurt!
So, Coldplay beenden ihr Konzert und ich meinen Blog. Gäääähn!
Irgendwann finde ich auch mal raus, wie man einen Blog schön gestaltet und dann ist es hier nicht mehr so trist, versprochen.
Fürs erste Gute Nacht!
Liebe Grüße, Doro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.