Rien ne va plus- nichts geht mehr

Es gibt ja immer noch was, was man einem Dummen beibringen kann, ich hab diesesmal gelernt, dass MEIN Freitag 0:00 Uhr in Wirklichkeit Donnerstag 0:00 Uhr ist- grrrmbl. (Was keinerlei Garantie dafür ist, dass ich es mir auch länger als bis in einer halben Stunde merken kann. Die Chancen stehen eher schlecht.) Also wurde die Öffnungszeit des Lostopfes nach Silvis Tip (Dankeschön!) flugs verlängert, damit noch ein paar reinhüpfen konnten- 23 Kommentare kamen zusammen.
Eine vorsichtige Anfrage heute morgen bei dem hier mitwohnenden Glücksbärchi Teilzeitglückself ergab sofortigen Arbeitswillen, er sauste umgehend los um alle Zutaten zusammenzusuchen und bastelte einen Zauberstab zum Umrühren der Lose im Utensilo. Wenn schon, denn schon! Dieses ganze Prozedere musste natürlich gebührend bewundert und fotografisch festgehalten werden- da müsst ihr jetzt durch.
Zur Vorbereitung erstmal alle Namen rausgeschrieben, Zettelchen gerupft und jedes Zettelchen mit einem Glückspilz bestempelt- das Losglück sollte ja fair verteilt sein! Weiter brauche ich wohl nicht ins Detail gehen, wie eine Verlosung geht, sollte ja hinreichend in den Köpfen des geneigten Publikums verankert sein. 🙂
Verlosung Vorbereitung Collage
Alle Zettel im Lostopf verstaut, geheimnisvoll umhergerührt, gezogen und Tadaaaaaa:
Erster Preis Collage
Der Birnentopflappen geht an die unvergleichliche Nähqueen
Martina (Knuddelwuddels)!
Herzlichen Glückwunsch, du Liebe!!!
Wenn das mal keine Karriere ist- vorgestern schickt sie mir noch einen Wurm und jetzt gewinnt sie schon die Verlosung…:-))
Nee, im Ernst, für den Wurm konnte sie nix.
Und selbstverständlich könnte sie so einen Birnentopflappen viel besser, viel schneller und vor allem viel ordentlicher als ich nähen, aber sie ist so beschäftigt mit viel größeren Nähprojekten (unbedingt auf ihrer Seite unter „Kostüme“ gucken. Unfassbar!), dass sie dafür wahrscheinlich eh keine Zeit hat. Umso mehr freue ich mich darüber dass sie diesem hier ein neues Zuhause gibt. Viel Spaß damit!

Tja, nun war das Glückselflein aber schon so im Flow, dass wir unmöglich mit dem Verlosen aufhören konnten, sieht doch jeder ein? Passend zum Topflappen hatte ich letzte Woche noch zwei Kleinigkeiten genäht, eigentlich für mich als Rums, aber in einem ungewohnten (und schmerzhaften!) Anfall von Großzügigkeit taufte ich die zwei Goldstücke um und nannte sie: Trostpreis 1 und Trostpreis 2.
Das ganze Prozedere mit geheimnisvollem Umrühren undsoweiter vorneweg zog der Glückself dann noch zwei Namen aus dem Hut Utensilo Lostopf, nämlich:
Trostpreis 1 Collage
und
Trostpreis 2 Collage
Herzlichen Glückwunsch, ihr drei!
Fassen wir zusammen:
Martina von den Knuddelwuddels gewinnt den Birnentopflappen,
die Nähoma von Oma macht das schon bekommt ein Nadelkissen und
Jana von Dondilinchen ein Tatüta,
jeweils im Schweiße meines Angesichts von mir selber aus dem neuen Stoff von Jolijou, ich hab vergessen wie er heisst, ach doch: Crimson Pear oder so, zusammengezimmert.
Alle Preise
Allen Gewinnern einen herzlichen Glückwunsch, schickt mir rasch eure Adressen per Mail an mail@bin-ich-ein-eichhoernchen.de
Allen Nichtgewinnern ein ebenso herzliches Dankeschön fürs Mitmachen, Mitlesen und überhaupt. Die Verlosung hat mir Spaß gemacht, ihr habt mir Spaß gemacht, eure Kommentare haben mir Spaß gemacht, weiter so, vielen Dank *verneig*.
Da kann ich ja jetzt zufrieden ins Bett gehen.

9 Gedanken zu „Rien ne va plus- nichts geht mehr

  1. Trostpreis, du bist ja doof :-). Das is doch kein Trostpreis. Ich freu mich total…
    Und ich find’s toll, wieviel Arbeit du/ihr in die Verlosung gesteckt habt.
    Danke schön, LG Jana.

  2. Okay, okay, … will ich mal nicht so sein… Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnerinnen… obwohl mir die Topflappen auch BESTENS gefallen hätten… seufz – muss ich mir wohl mal selber welche nähen.
    Liebe Doro, vielen Dank für die tolle Verlosung und dass du dir sogar noch 2 so schöne Trostpreise abringen konntest, Hut ab!
    GLG,
    Sabine

  3. HERZLICHEN Glückwunsch!!!!!!!!!!!! Euch dreien! Und Dir Doro für dieses tolle Gewinnspiel!….Hi,hi….wie geschickt, dass Du Deine Verlosung vor meiner laufen hattest…jeztt kann ich spickeln ;-), bevor sie online geht… LG Nic

  4. Juhu, Martina hat gewonnen! 🙂

    Da freue ich mich gleich eine Runde mit und wenn sie auch noch vom wilden Affen gebissen wurde, dann bedeutet das wohl auch, dass es ihr wieder ein bisschen besser geht – hurra!

    Vielen lieben Dank, Doro, für diese schöne Rattenfängerverlosung. 😉
    Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner (Trostpreise, wie cool!!) und einen wunderbaren Sonntag (hatte der kleine Glückself jetzt einen Bestechungswunsch frei oder macht er das noch freiwillig?)

    Liebste Grüße
    aus Saarbrücken

    Sabine

  5. Wie was, Verlosung?! Oh mann, ich steh vollkommen auf dem Schlauch und bin wohl noch viel kranker, als ich dachte, wie konnte mir die denn durch die Lappen gehen!?! Nächstes Mal dann wieder. Und einen Glückwunsch den Gewinnerinnen, da hat es ja genau die richtigen getroffen! VLG Julia

  6. Aaaaaahhhhhhh! Doooorooooo! Das ist ja ganz klar wieder ein Fall für den wilden Affen… Jippiiiiieeeeeh! Ist das großartig… ich freu mich gerade im Quadrat und hüpf im Kreis… gleich probiere ich noch auf einem Bein die Birnenform zu springen… passend zu den göttlichen Topflappen!!!

    Hach, lass dich knuddeln! Und dann auch noch so ein lieber Text! >>Wisch das Tränchen weg<<

    Ich freue mich so! Danke an den Glückselfen für so ein glückliches Händchen!!!

    Doro, damit machst du meinen Sonntag perfekt, DANKE!

    Alllerherzlichste Grüße
    Martina

  7. Liebe Doro,
    das ist ja der Hammer,
    wollte ich mir doch schon länger so ein tolles Nadelkissen nähen,
    hach, jetzt kann ich es aus meiner Todo Liste streichen.
    Ganz vielen lieben Dank dem Glückself
    und dir natürlich auch für´s Nähen.
    Ich freu mich.
    Liebe Grüße
    Nähoma

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.