Beppo für die Familie

Beppo Bodenkissen

(Bodenkissen nach Pattydoo)

Inzwischen ist der große Stapel Beppo-Stoffe schon sehr geschrumpft. Natürlich hatte Junior sofort Bedarf angemeldet und wollte endlich sein Bodenkissen fürs Zimmer (für die dreissig Quadratzentimeter Zimmer, die nicht schon von Spielzeug und Kissen belagert sind *hmpf*), also durfte er sich ganz frei aus allen Beppostoffen seine Lieblinge raussuchen.
Da war ich aber einigermaßen erstaunt:
Nur die Blümchen, Pilze und Margariten und als Rand den grünen Retrostoff. Nicht EIN einziges Zwerglein wollte er auf seinem Kissen haben. Sowas! Als Unterseite habe ich eine alte Papajeans zerschnippelt und verwendet. Die Stoffe habe ich zur Stabilisierung jeweils mit Vlieseline (H630) bebügelt, da stand das Kissen auch ohne Füllung schon fast von selbst…:-)
Das war übrigens der allerletzte Rest von meinen letzten anderthalb Ikea-Füllkissen (Danke, Michi! *knutsch*), sogar die Kissenhülle habe ich zerschnippelt und mit rein gestopft. Ich hoffe sehr, dass Ikea die Kissen wirklich wieder ins Programm genommen hat. Beim letzten Mal hiess es „Gosa Slan gibt es nicht mehr, aber kommt mit neuem Namen wieder rein.“ Aaaaahh- Schock!! Dem Mitarbeiter war gar nicht klar, was er mir da für einen Tiefschlag versetzt hat.
Aber egal, hier geht es ja um Beppo.
Mein schöner Wickelrock vom letzten Rums hat natürlich Begehrlichkeiten geweckt *höhö* und als brave Tochter hör ich ja meistens was man mich heisst, und zufällig hatte meine Mutter auch noch Geburtstag, also hat sie auch einen Wendewickelrock (zum 65.!) bekommen:
IMG_6093_Fotor

IMG_6089_FotorIMG_6087_Fotor IMG_6088_Fotor
Einmal aus Retro in Rot mit Blümchenbund und einmal aus Patchwork mit den Margeritentöpfchen. Diesmal nur eine Tasche, diese aber dank schlau angebrachter Kam Snaps zum Wechseln für beide Seiten. Ich Fuchs.
Griselda Mutter Collage
Dazu gab es noch eine Griselda, zwar nicht mit Beppo, aber auch aus Swafing-Stoffen aus der MerleNeleWieauchimmer-Serie. Reste von meinem Bodenkissen vom letzten Jahr.

Für mich habe ich aus Beppo natürlich auch noch was genäht. Aber es ist ja noch nicht Donnerstag…

Übrigens ist in unserem Vorgarten bei dem herrlichen Wetter über Nacht ein Rieseniglu gewachsen:
IMG_6079_Fotor

2 Gedanken zu „Beppo für die Familie

  1. Mensch, liebe Doro, was kochst und nähst du schöne Sachen??!! Foodblog… grins… jetzt habe ich Hunger – schäm dich, mich soooo neidisch und hungrig zu machen!
    … und deine Nähwerke können sich auch sehen lassen. Echt schöne Sachen!!
    GGLG,
    Sabine

  2. Ich kann dich beruhigen, die Kissen kommen wieder. Sie heißen dann halt nur noch Slan, und sind nicht mehr ganz so fluffig, aber geht schon.
    Zur Sache: das Bodenkissen ist der Knaller. SO schön. Und erinnert mich daran, dass ich dringend auch eins nähen muß, für einen Geburtstag kommendes Wochenende. Wenn ich doch nur endlich gesund würde?
    Der Wickelrock für deine Mama ist auch toll geworden. Wirklich sehr schön, besonders die rote Retroseite ist echt meins.

    Hab ein schönes Wochenende
    und sei lieb gegrüßt von
    Paula

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.